ProfifußballerInnen unterstützen Flutopfer in der Eifel

Die Schäden, die die Flut vom 14. Juli in unserer Heimat angerichtet hat, werden immer deutlicher. Die öffentliche Infrastruktur ist genauso zerstört wie privates oder gewerbliches Eigentum. Und auch 20 Sportanlagen in unserer Region sind von der Flut zerstört worden. In Kooperation mit Partnern wollen wir als SG Sportfreunde 69 mit zwei Benefizveranstaltungen unseren Beitrag zum Wiederaufbau leisten.

Auch wenn langsam die staatliche Wiederaufbauhilfe anläuft, ist weiterhin auch private Hilfe erforderlich. Nur so kann das Leid vieler Familien etwas gelindert werden. Und deshalb kann auch der Sport entscheidend helfen. Die SG Sportfreunde 69 Marmagen/Nettersheim richtet daher in Kooperation mit Partnern auf der Sportanlage in Nettersheim 2 Benefizveranstaltungen zu Gunsten der Flutopfer aus. Alle Einnahmen kommen unmittelbar Bedürftigen in der Eifel zu Gute.

1. Veranstaltung: Fußball gucken & Promis treffen in Nettersheim

Am Sonntag, dem 26. September startet ein Aktionstag rund um den Sport mit einem attraktiven Rahmenprogramm. Kooperationspartner dabei ist die Sports 360 Stiftung die sich auch in der Hochwasserhilfe engagiert. Geleitet wird die Stiftung von Anja Funkel.

Um 11.00 Uhr findet das Meisterschaftsspiel der SG Sportfreunde 69 gegen Bürvenich/Schwerfen statt.

Gegen 14.00 Uhr statten uns einige Fußballgrößen einen Besuch ab. Neben Friedhelm Funkel, zuletzt Trainer des 1.FC Köln, stehen Simon Terodde, der Torjäger der 2. Liga - zur Zeit bei Schalke 04, Lena Goessling, ehemals VfL Wolfsburg-106 Länderspiele, Markus Pröll, Ex-Torwart des 1.FC Köln und Eintracht Frankfurt, Florian Kringe, Ex-Spieler von Borussia Dortmund, Fabian Giefer, Torwart bei Bayer Leverkusen, Fortuna Düsseldorf und Schalke 04, Rede und Antwort und präsentieren sich „zum Anfassen“. Moderiert wird die Talk-Runde von Katharina Kleinfeld, bekannte Sportjournalistin und Moderatorin bei Sky Sport News.

Natürlich werden auch alle Autogrammwünsche erfüllt. Die Besucher/Innen haben darüber hinaus die Möglichkeit, an einem 11m - Duell mit und gegen die Profis teilzunehmen - gegen ein angemessenes Startgeld/Spende.

Die bewährte Crew der SG Sportfreunde 69 sorgt für die kulinarischen Genüsse. Im Angebot sind ab 12.00 Uhr Hausgemachte Reibekuchen (Eifeler Nationalgericht) und Eifeler Bratwurst. Für den Nachmittag stehen Kaffee und hausgemachte Kuchen zum Verzehr bereit. Für gekühlte Getränke ist natürlich auch bestens gesorgt.

Musikalisch wird der Nachmittag durch „Polka Plus“ gestaltet.

Wir freuen uns auf einen besonderen Tag auf der Kunstrasenanlage in Nettersheim und laden Alle ein, unsere Aktion durch ihren Besuch zu unterstützen und tüchtig zu spenden.

Für die Besucherinnen und Besucher gilt die 3G-Regel. Bei der Veranstaltung haben nicht Geimpfte die Möglichkeit, sich impfen zu lassen! Die Impfaktion läuft von 12-16 Uhr - einfach vorbeikommen.

2. Veranstaltung: Einlagespiel Traditionself des 1. FC Kölns gegen eine Ü40-Kreisauswahl

Am 1. Oktober dann ein weiterer Höhepunkte. Der FC-Fanclub Tondorf richtet ebenfalls eine Benefizveranstaltung in der Kunstrasenarena Nettersheim aus. Um 18.15 Uhr spielt die Traditionself des 1.FC Köln gegen eine Ü40-Kreisauswahl, die von Achim Züll und Dieter Pütz betreut wird. Auch bei dieser Veranstaltung ist für die biologische Stärkung bestens gesorgt. Außerdem wird es einige Überraschungen geben. Ansprechpartner für diese Veranstaltung ist Detlef Nöthen. Auch bei dieser Veranstaltung gilt die 3G-Regel.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme - lasst uns gemeinsam für einen Moment die derzeit durch Corona und die Flutnachwirkungen angespannte alltägliche Lage vergessen und dabei noch etwas Gutes tun.